Pork-belly: 8 Beiträge aus 5 Blogs

pork-belly

BBQ-Tipp: Baguette mit Pork Belly Burnt Ends

Pork Belly Burnt EndsPork Belly Burnt Ends bedeutet wörtlich übersetzt „verbrannte Enden vom Schweinebauch“. Dabei handelt es sich um sind quadratisch geschnittene Stücke aus dem Schweinebauch (englisch für "Pork Belly"), die zuerst gesmoked und dann in BBQ Sauce gekocht werden.

Schweinebauch ist heute beliebter denn je. Zum Beispiel als Krustenbraten, oder eben zubereitet als Pork Belly Burnt Ends – ein unvergessliches Fleisch-Erlebnis! Marco zeigt, wie das geht, in seinem Blog Gluthelden.de. Dort findest Du neben einer Anleitung auch Fotos und eine Zutatenliste.

Blogger und Grill-Weltmeister Alfons Wienen meint dazu:

Schweinebauch ist ja schon lecker, aber die Schweinebauchwürfel, oder auch Pork Belly Burnt Ends sind der Hammer. Saftig, süß, lecker, soft, Kruste. Die Schärfe bestimmt ihr selber im Rezept.

Als BBQ Fan findest Du bei unseren Bloggern neben dem beschriebenen Tipp von Marco und dem Rezept von Alfons noch eine Menge weitere Ideen für Dein nächstes Barbecue: klick Dich durch und lass Dich inspirieren.

Und wenn Du keinen neuen BBQ-Tipp verpassen willst, erstelle Dein persönliches BBQ Blog-Magazin: Hier erklären wir, wie leicht das geht.


photo credit: aufgetischt.net Köstliche Rezepte und Kochideen